St. Antonius

Unsere Gemeinde in Stuttgart-Kaltental

mehr

St. Josef

Unsere Gemeinde in Stuttgart-Heslach

mehr

St. Maria

Unsere Gemeinde in Stuttgart-Süd

mehr

Gemeindebrief



Aktuelle Termine

Impuls für die Woche

Zum 25. Sonntag im Jahreskreis A

Lesung aus dem Buch Jesaia (Kapitel 55)

 

Sucht den Herrn, er lässt sich finden, ruft ihn an, er ist nah!
Der Frevler soll seinen Weg verlassen, der Übeltäter seine Pläne.
Er kehre um zum Herrn,
damit er Erbarmen hat mit ihm,
und zu unserem Gott; denn er ist groß im Verzeihen.
Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken
und eure Wege sind nicht meine Wege
– Spruch des Herrn.
So hoch der Himmel über der Erde ist,
so hoch erhaben sind meine Wege über eure Wege
und meine Gedanken über eure Gedanken.

„Sucht den Herrn“

"Sucht Gott, kehrt um! Er hat ein Herz für euch und vergibt euch. Er will euch Hoffnung und Zukunft geben!”
Herausreißen will Jesaja das Volk Israel aus seinem Zweifel an Gott, Mut machen zu neuem Leben.

Manchmal fragen wir uns auch: Wo ist Gott in dieser chaotischen, unliebsamen und unfairen Welt? Existiert Gott wirklich? Gott, wo bist Du? In unserem persönlichen und gemeinsamen Gebetsleben hinterfragen wir Gott und wir suchen nach Gott. Aber gerade in diesem Zustand des Zweifels haben wir uns von Gott ent-fernt, wir sind von Ihm weggegangen. Wir sind wie das Schaf, das sich von der Herde ent-fernt hat und Gott ist schon auf der Suche nach uns. Wie er sich aufmacht auf die Suche nach dem einzelnen verlorenen Schaf! Hoffen wir, dass Gott uns, dich und mich, wieder findet und uns wieder zu seiner Herde zurückbringt.

Zweitens, auf der Suche—Gott ist nahe und er lässt sich finden, wenn wir unserem begrenzten Horizont denken können. Gott kennt andere Möglichkeiten für uns, andere Wege. Er hat den Menschen sowohl die Nähe Gottes als auch sein Anderssein gezeigt. Gott ist durch Jesus den Menschen unbeschreiblich nahe gekommen: den Zöllnern und Sündern, den Kranken und Ausgegrenzten, aber auch seinen Jüngern und den Kindern. Er hat das Erbarmen mit den Sündern gezeigt, dass er alle Menschen liebt. Durch sein Verhalten wurde aber auch die befreiende Dimensions des Anderseins Gottes deutlich: in seinem Umgang mit den Frauen und denen am Rande der damaligen Gesellschaft. Und sein Tod am Kreuz ist der Weg der Erlösung. Verleumdet, verspottet, und gepeinigt werden als Weg zum Heil für uns Menschen.

Gottes Gedanken sind andere Gedanken und Gottes Wege sind andere Wege.

Gibt es etwas Verbindendes zwischen dem Volk Israel damals und uns heute? Zurzeit haben die Gesellschaft ein großes Problem wegen der Pandemie. Viele sind Arbeitslos, Kinder, die keine Chance in der Schule gehen, Armen Länder und Familie leiden, etc.

Liebe Schwestern und Brüder, was wir sehen und empfinden ist nicht alles. Gott kennt andere Dimensionen. Er hat andere Gedanken und andere Wege. Er kann den begrenzten Horizont unseres Denkens und Handels sprengen. Gott kann mir, kann uns, neue Dimensionen eröffnen, unser Denken und Handeln verändern.

Jonathan Ramoso

Sie finden es schade, dass die Tagesimpulse nur kurz auf unserer Homepage zu lesen sind? Vergangene Tagesimpulse finden Sie in unserem Archiv:

 

 


Neue Informationen folgen zeitnah! siehe auch:

https://www.drs.de/dossiers/corona.html

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

St. Antonius

Gottesdienst in St. Antonius

Die Anzahl der Plätze in der Kirche St. Antonius sind in Coronazeiten sehr begrenzt ( 20 Plätze).

 

Daher ist es notwendig, dass Sie sich im...

Weiterlesen

Erstkommunion 2020

Neues zur Erstkommunion

Weiterlesen
St. Josef

Der ökumenische Chor in Heslach feiert sein 40 jähriges Jubiläum

Zu diesem Anlass gibt es eine Festschrift

Diese liegt in unseren Kirchen aus oder kann über die Pfarrbüros angefordert werden

Weiterlesen

Firmung 2020

Neues zur Firmung

Weiterlesen

Neues

Unser aktueller Gemeindebrief Nr. 5 August/September

PDF zum download

Unsere Kirchen sind offen und wir feiern Gottesdienst

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Gemeindebrief (auch hier online) oder telefonisch bei den Pfarrbüros

Termine

26.
Sep
2020

Mensch, Jesus! - Kinderbibelhalbtag im Corona-Format

14:00 Uhr ev. Kreuzkirche

Aus aktuellem Anlass auf einen halben Tag verkürzt und mit begrenzter Teilnehmerzahl um die derzeitigen Auflagen zu erfüllen.

Bei entsprechenden Interesse gibt es einen zusätzliche Termin am Vormittag.

Wie immer stehen spannende Geschichten aus der Bibel im Mittelpunkt:

Dieses Mal geht es um Jesus. Es gibt lustige Spiele und Aktionen, dazu einen kleinen Imbiss.

Infos, Anmeldung und Fragen bitte an Pastoralreferentin Ute Beckert (ute.beckert@drs.de)

oder Pfarrer Peter Wolff (peter.wolff@elkw.de)

29.
Sep
2020
St. Antonius

Kirchengemeinderat St. Antonius

19:30 Uhr Franziskus-Saal, St. Antonius

30.
Sep
2020
St. Josef

Kirchengemeinderat St. Josef

19:30 Uhr Gemeindesaal St. Josef

01.
Okt
2020
St. Maria

Kirchengemeinderat St. Maria

19:30 Uhr Konferenzraum, Paulinenstr. 18

07.
Nov
2020
St. Antonius

Stark - Sicher - Fair

14:00 Uhr Franziskus-Saal, St. Antonius

von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Nähere Informationen folgen