Miteinander füreinander aufeinander achten

Aufgrund des verschärften Lockdowns bitten wir um Verständnis für einige Änderungen gegenüber den Informationen des Gemeindebriefes.

  • Wir sind froh, dass wir die Gottesdienste weiterhin feiern können und wollen an der gemeinsamen Feier der Sonntagsgottesdienste in St. Antonius, St. Josef und St. Maria weiterhin festhalten.

Für die Gottesdienste ist eine Anmeldung bis Freitag 12:00 im jeweiligen Pfarrbüro dringend erforderlich. Nach wie vor sind wir verpflichtet, die Daten aller Anwesenden in den Gottesdiensten aufzunehmen und zwei Ordner einzusetzen, die sich um die die Einhaltung der Hygiene-Regeln kümmern

  • In der Zeit des verschärften Lockdowns finden die Werktagsgottesdienste in St. Antonius und St. Maria nicht statt. 

 

Nicht geändert haben sich die Vorgaben für die Gemeinderäume, Veranstaltungen und Treffen.

  • Unsere Gemeinderäume leider weiterhin geschlossen bleiben.
  • Veranstaltungen sind weiterhin nicht möglich.

 

Hier klicken, um zu den aktuellen Informationen unserer Diözese zu gelangen.