Miteinander füreinander aufeinander achten

Aufgrund der neuen Corona-Richtlinien wird vieles noch einmal anders, wenigstens über den November – in der Hoffnung, dass im Advent und an Weihnachten Begegnung und miteinander Feiern wieder möglich ist.

Wir feiern unsere Gottesdienste – und jeder / jede ist willkommen!

Aber noch einmal mehr als vorher müssen wir auch hier die Corona-Richtlinien beachten:

  • In St. Antonius ist es nach wie vor wichtig, sich anzumelden, da die Anzahl der Plätze eben begrenzt ist.
    Bitte melden Sie sich jeweils bis Freitag im Pfarrbüro St. Antonius!
  • In St. Josef und St. Maria haben wir meist genügend Platz.
    Da ist es vor allem für die Ordner eine Erleichterung, wenn Anmeldungen vorliegen. Deshalb kann man sich auch hier bis Freitagmittag im Pfarrbüro vor Ort anmelden.
  • Im Augenblick sind wir auch verpflichtet, die Daten aller Anwesenden in den Gottesdiensten aufzunehmen.
  • Wir sind verpflichtet, in allen Gottesdiensten zwei Ordner einzusetzen, die sich um die Einhaltung der Hygiene-Regeln kümmern, und bitten hier ganz herzlich um Unterstützung. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro vor Ort, wenn Sie diesen Dienst übernehmen können!

Unsere Gemeinderäume müssen über den November leider wieder geschlossen bleiben. Veranstaltungen sind bis auf weiteres nicht möglich.

Dennoch: Auch wenn vieles im Augenblick (wahrscheinlich auch über den November hinaus) nicht geht, hoffen wir doch, dass wir miteinander verbunden bleiben!

 

Hier klicken, um zu den aktuellen Informationen unserer Diözese zu gelangen.